Jetzt hier unseren Aufruf unterschreiben!

Lasst uns endlich abstimmen!

Sehr geehrter Ministerpräsident Kretschmann,
sehr geehrter Innenminister Strobl,

über das Kita-Volksbegehren entscheidet nun der Verfassungsgerichtshof. Aber gleichzeitig steht unser aller Recht auf Abstimmung vor Gericht! Unsere Verfassung lässt auch finanzwirksame Volksentscheide zu.

Deswegen fordern wir:
Vertreten Sie nicht die Position, dass es bei Volksentscheiden nur um ein Taschengeld gehen darf!

Damit ersticken Sie die meisten Initiativen im Keim. Wir wollen endlich auch in Baden-Württemberg abstimmen: genau das haben Sie uns 2015 mit der Reform versprochen!

Sie wollen mündige Bürgerinnen und Bürger? Dann reagieren Sie auf Volksbegehren mit Argumenten, anstatt neue rechtliche Mauern aufzubauen!

Unterstützen Sie unseren Aufruf
"Volksentscheid vor Gericht"!

Bitte unterzeichnen!


Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Die Felder mit * bitte ausfüllen. Die anderen Felder sind optional.

Unterstützer*innen

Unterstützer/innen: 3590

Sarah Händel (Mehr Demokratie) zum Stand beim Kita-Volksbegehren

Termine

Die Zukunft der Bürgerräte

13.12.2022 19:30 - 21:00

Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart

Im Juni 2022 haben zufällig ausgeloste Bürgerinnen und Bürger haben in einem virtuellen Bürgerrat über die Folgen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz debattiert. Der Bürgerrat war Teil des Projekts "Fragen an KollegIn KI | Welche Chancen und Risiken bringt die Künstliche Intelligenz für die Arbeitswelt?" Dadurch ist ein differenziertes Bild entstanden, wie die Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändern könnte und was die Gesellschaft davon hält.

An diesem Abend wird diskutiert, welchen Stellenwert Bürgerräte in Zukunft haben sollen. Müssen die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger in der öffentlichen Diskussion lauter werden? Und wie könnten wir das erreichen? Gemeinsam mit den "ZukunftsReportern" lädt das Projektteam zu einer Diskussion über die neuen Methoden zur Beteiligung der Gesellschaft an Entscheidungsprozessen ein.

Jetzt anmelden!

Mehr Informationen:Bürgerrat diskutierte über künstliche Intelligenz

Veranstalter: Team "Fragen an KollegIn KI"